Verjüngungskur geglückt – Das war das letzte Jahr der Altherren

Zum Abschluss unserer Rückblicke sind heute die Altherren dran. Diese haben in den letzten Monaten leider nicht allzu viele Spiele bestreiten können. Doch die Trainingseinheiten waren dafür immer gut besucht. 

„Leider waren Spiele gegen andere Vereine sehr selten. Trotzdem hatten wir ja ein paar Vergleiche und haben dabei fast immer eine ordentliche Rolle gespielt. Wenngleich es natürlich noch ordentlich Luft nach oben gibt“, sagt Altherren-Obmann Steve Kolodziej.
Der weiter berichten kann, dass unsere Altherren im vergangenen Jahr eine ordentliche Verjüngungskur erhalten haben: „Wir haben viele neue, jüngere Mitglieder für unsere Abteilung gewonnen. Das war doch sehr wichtig!“
Im November gab es bei den Altherren die jährliche Hauptversammlung. Auf dieser wurde die Führung der Abteilung einstimmig wiedergewählt. „Die Arbeit der handelnden Personen wurde und wird überwiegend positiv aufgenommen, daher haben wir eine gesunde Konstanz da drin“, so Kolodziej.
Die Abteilung plant weiterhin auch für das Jahr 2022 wieder einige Aktivitäten wie Tagesausflüge und Radtouren. Und gekickt werden soll natürlich auch wieder mehr als zuletzt.