Beck, Dietze, Goebel und Hagenmeyer – Quartett verstärkt den BV Lünen

Beck, Dietze, Goebel und Hagenmeyer – Quartett verstärkt den BV Lünen

Neben der Verlängerung mit Dennis Gerleve und seinem Team stehen auch die ersten vier Neuzugänge für die Saison 2019/2020 fest. Pascal Beck, Dominik Dietze, Maurice Goebel und Robin Hagenmeyer verstärken den BV Lünen ab dem Sommer. 

Die Planungen für die neue Saison schreiten so langsam voran. Neben der Verlängerung mit Dennis Gerleve und seinem Trainerteam geht es auch darum, wer in der kommenden Saison für den BV Lünen auf dem Platz steht.

So wird der aktuelle Kader der Geister beisammen bleiben. „Der komplette Kader hat für die neue Saison zugesagt. Das ist ja schon ein Ausrufezeichen, wenn alle Jungs bleiben wollen. Egal, ob sie viele oder wenige Spielanteile haben“, sagt Dennis Gerleve.

Ergänzend dazu dürfen wir im Sommer Dominik Dietze, Pascal Beck, Maurice Goebel und Robin Hagenmeyer in der Geist begrüßen. Sie alle haben sich dazu entschlossen, den bestehenden Kader zu verstärken und mit dem BV Lünen die gesteckten Ziele zu erreichen.

„Das sind Jungs, die uns sowohl als Fußballer mit ihrer Qualität weiterhelfen, aber auch neben dem Platz zu uns passen“, sagt Gerleve zum Neuzugangs-Quartett. Mit vielen Mitspielern beim BV haben sie zudem schon beim SV Preußen erfolgreich zusammengespielt.

Die Kaderplanung ist damit aber noch nicht ganz abgeschlossen. Weil sowohl Dennis Gerleve als auch Marcell Gebauer in Zukunft mehr Zeit an der Seitenlinie als auf dem Feld verbringen wollen, werden noch mindestens zwei erfahrene Leute für die neue Spielzeit gesucht.

Florian Dellbrügge

Florian Dellbrügge ist Geschäftsführer des BV Lünen und gleichzeitig verantwortlich für die Homepage der Geister. Bei Fragen und Anregungen darfst du dich gerne an ihn wenden. Du erreichst ihn unter florian.dellbruegge@bv05.de